Ford Mustang Mach-E verzögert sich etwas

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Ford startete Ende 2020 mit den ersten Auslieferungen vom Mustang Mach-E in den USA, allerdings landete das erste Elektroauto von Ford bei wenigen Nutzern.

Aktuell verzögern sich die Auslieferungen bei Ford und man hat gegenüber Electrek bestätigt, dass man weitere „Qualitätschecks“ vornehmen wird.  Das betrifft „einige hundert“ Modelle und daher verzögern sich die Auslieferungen.

Es ist noch unklar, ob das nun auch die Auslieferungen in Europa verzögern wird, aber hier sprach Ford bisher sowieso nur von Anfang 2021. Eigentlich hätte der Mustang Mach-E bei uns auch noch 2020 kommen sollen, doch Ford entschied sich dazu den Elektro-SUV zum Start exklusiv auf dem US-Markt auszuliefern.

Ford Mustang Mach-E GT „Performance Edition“ kommt 2021

Mustang Mach E Gt Performance Edition Header

Ford wird in den kommenden Tagen die ersten Einheiten vom Mustang Mach-E, dem ersten Elektroauto des Konzerns, in den USA ausliefern. In Europa kommt der elektrische SUV erst Anfang 2021 auf den Markt und ich vermute es liegt daran, dass…2. Dezember 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.