Ford Mustang Mach-E startet erst 2021 in Europa

Ford Mustang Mach E Header

Es hat sich schon angedeutet, dass der Ford Mustang Mach-E etwas später kommt und mittlerweile ist das auch bestätigt. In den USA sollen die ersten Einheiten zwar noch 2020 ausgeliefert werden, doch in Europa geht es erst 2021 los.

Das Marketing für den Ford Mustang Mach-E ist zwar schon angelaufen, aber die Produktion verzögert sich aufgrund der Corona-Krise. Ford informiert Nutzer in Europa derzeit, dass ihr Modell daher erst 2021 eintreffen wird.

Ford Mustang Mach-E startet Anfang 2021

Man spricht von „Anfang 2021“, was Januar, aber auch April bedeuten könnte. Ich vermute mal, dass sich Ford im Laufe des Jahres konkreter äußern wird und das im Moment selbst noch nicht zu 100 Prozent einschätzen kann.

Ich bin mal gespannt, wie sich das auf das Flottenziel von Ford in Europa auswirkt, die das Elektroauto für 2020 sicher einkalkuliert haben. Für 2021 ist dann übrigens noch ein Elektroauto geplant, welches die MEB-Plattform nutzen wird.

BMW iX3 soll ab Sommer produziert werden

Bmw Ix3 Leak Front

BMW präsentierte im Frühjahr 2018 ein Konzept von einem elektrischen BMW X3 und das wird nun 2020 auf den Markt kommen. Wie Automotive News Europe berichtet, soll die Produktion des BMW iX3 im Sommer in China anlaufen. BMW: 440 km…22. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.