FRITZ! Labor: AVM versorgt vier FRITZ!Box-Modelle

Fritzbox Labor Header

Ab sofort steht erneut ein frisches FRITZ!OS als Laborversion für die FRITZ!Box-Modelle 7590, 7490, 6490 Cable und 6590 Cable zur Verfügung. Verschiedene Fehlerbehebungen sollen für eine bessere Leistung im Heimnetz sorgen.

Das FRITZ! Labor soll wie angekündigt in den nächsten Wochen stetig stabiler werden. Die finale Ausgabe von FRITZ!OS 7.20 sollte nicht mehr allzu weit entfernt sein. Die heutigen Versionsnummern schauen wie folgt aus:

  • FRITZ!Box 7590 Version: 07.19-78990
  • FRITZ!Box 7490 Version: 07.19-78988
  • FRITZ!Box 6590 Cable Version: 07.19-79076
  • FRITZ!Box 6490 Cable Version: 07.19-79072

Den Download der neuen Vorab-Firmware gibt es auf dieser Seite bei AVM und alle Neuerungen findet ihr wie üblich hier. Wer bereits eine Labor-Version auf seiner FRITZ!Box einsetzt, sollte die neue Version automatisch angeboten bekommen.

Zu bedenken gilt: Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zudem sollte zwingend an ein Backup vor dem Einspielen der neuen Firmware auf der FRITZ!Box gedacht werden.

Mehr zum Thema #AVM

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.