Google: Untersuchung für Fitbit-Übernahme eingeleitet

Fitbit Versa Header

Die Europäische Kommission hat heute bekannt gegeben, dass man die Fitbit-Übernahme untersuchen wird. Damit haben wir gerechnet und nun ist es offiziell.

Google war darauf vorbereitet und hat zeitgleich einen Blogeintrag zu diesem Thema veröffentlicht. Darin schreibt man aber nur, was bereits bekannt ist.

Google: Wir wollen nur die Hardware

Es geht Google nicht um die Daten von Fitbit, sondern um die Hardware. Das hat man bereits im Juli behauptet. Heute hat man erneut betont, dass die Daten nicht für Google Ads genutzt werden. Doch der EU geht es nicht nur um Google Ads, man will auch nicht, dass die Daten für die Suche genutzt werden.

Man kann die geplante Fitbit-Übernahme aus zwei Blickwinkeln betrachten. Die Hardware ist kein Problem, da haben Google und Fitbit keinen großen Marktanteil. Das Problem sind einzig und allein die Daten, die Google damit bekommt.

Product Laydown Photography For Fitbit Charge 4.

Die Untersuchung kann sich nun einige Monate hinziehen und der Ausgang ist noch vollkommen offen. Wir wissen auch nicht, ob das Hardware-Pläne von Google beeinflusst und ob sich Fitbit mit Neuheiten eventuell zurückhält. Google deutet jedenfalls eine neue Hardware-Generation im Blogeintrag an:

We believe the combination of Google and Fitbit’s hardware efforts will increase competition in the sector, making the next generation of devices better and more affordable.

Wir werden das Geschehen rund um Google und Fitbit nun verfolgen und euch wie immer auf dem Laufenden halten. Ich bin gespannt, wie die Untersuchung ausgeht.

Huawei: Dank China zur Nummer 1

Huawei P40 Pro Plus Header

Ein aktueller Bericht von Canalys gibt an, dass Huawei im letzten Quartal erstmals an Samsung vorbeigezogen ist. Huawei soll 55,8 Millionen Einheiten verkauft und Samsung soll 53,7 Millionen Einheiten verkauft haben. Bedenkt aber bitte immer, dass das hier nur Analysen…30. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).