Fitbit: Google will Geräte und keine Daten

Product Laydown Photography For Fitbit Charge 4.

Google gab Ende 2019 bekannt, dass man Fitbit übernehmen möchte. Der Deal soll noch 2020 abgeschlossen werden, doch vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass es vielleicht doch Probleme geben wird und noch dauern könnte.

Die EU hat Bedenken geäußert, da Google mit der Übernahme von Fitbit auf viele Daten aus dem Health-Bereich zugreifen kann. Gut möglich, dass man sich am 20. Juli dafür entscheiden wird, eine genauere Untersuchung einzuleiten.

Google: Wir wollen die Fitbit-Geräte

Das möchte Google allerdings nicht, daher geht man nun in die Offensive. Man hat Reuters eine exklusive Stellungnahme zukommen lassen, in der man erklärt, dass die Fitbit-Daten nicht für Werbung (Google Ads) genutzt werden.

Google ist laut eigenen Angaben eher an den Geräten interessiert. Und da Google und Fitbit keinen großen Wearable-Marktanteil bei der Hardware haben, hofft man, dass der Deal nun doch zügig von der EU durchgewunken wird.

Google: Kommt eine Smartwatch?

Das ist interessant, denn Google entwickelt zwar Wear OS, hat bisher aber noch keine eigene Hardware auf den Markt gebracht. Es stand mal eine Pixel Watch im Raum, die aber angeblich kurz vor der Ankündigung eingestellt wurde.

Bei Wear OS hat man Version 10 von Android übersprungen, wird nun aber Version 11 liefern. Details soll es im August geben. Hat Google also eventuell eine große Ankündigung nächsten Monat geplant und hofft man, dass die Übernahme vorher über die Bühne geht? Das würde dann noch eine Frage aufwerfen.

Was passiert in Zukunft mit Fitbit OS? Wird Google wirklich Wear OS und Fitbit OS entwickeln? Ich gehe eher davon aus, dass nur ein OS überleben wird. Doch bevor wir diese Frage stellen, müssen wir warten, ob der Fitbit-Deal akzeptiert wird.

Wear OS: Fossil plant neue Smartwatches

Fossil Wear Os Smartwatch Header

Fossil präsentierte im August 2019 die 5. Generation der Smartwatches mit Wear OS und nun scheint die 6. Generation für 2020 geplant zu sein. Mehrere Einträge bei der Bluetooth SIG deuten auf neue Modelle mit Wear OS von Google hin.…10. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.