Google Fotos: Hintergrundunschärfe bei iOS kann nun angepasst werden

Ab sofort kann man die Hintergrundunschärfe bei Google Fotos für iOS auch selbst mit einem Regler anpassen. Dieses Feature gibt es auch bei Android und auch Apple bietet es bei den aktuellen iPhones aus 2018 an. Ältere iPhones besitzen diese Option jedoch nicht, daher könnte die App interessant sein.

Preis: Kostenlos+

Ich habe das mal eben auf dem iPhone X getestet und fand das Ergebnis eher bescheiden. Es hängt aber auch vom jeweiligen Bild ab und es funktioniert nur mit Porträtbildern. Nette Ergänzung für alle, die Google Fotos nutzen, aber das alleine wäre für mich kein Grund die App weiter zu behalten.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.