Google: Kein Aprilscherz geplant

Google Logo Icon Header

Die Welt befindet sich in einer Krise und daher hat sich Google dazu entschieden keinen Aprilscherz in diesem Jahr zu veröffentlichen. Bei Business Insider hat man eine interne Mail von Google gelesen, in der sämtliche Aprilscherze abgesagt wurden. Man will sich die Ideen für 2021 aufheben und den 1. April 2021 noch größer gestalten.

Google gibt an, dass man nicht alle geplanten Aprilscherze von jedem Team kennt, aber man bittet jede interne und externe Abteilung darum, diese Projekte auf Eis zu legen. Es gibt derzeit wichtigere Dinge, als Energie in einen Aprilscherz zu stecken, so Google.

Aprilscherze sind Teil des Marketings

Die Aprilscherze gehören in der Tech-Branche seit Jahren dazu, vor allem Google gibt sich viel Mühe. Sie sind mittlerweile eigentlich kein Scherz mehr, die Unternehmen nutzen diesen Tag seit Jahren für Marketing. Doch das hat man heruntergefahren.

Die einen lieben die Aprilscherze, andere (dazu gehöre ich) sind davon genervt, da es wie gesagt keine lustigen Scherze, sondern teilweise große Marketing-Kampagnen sind. Daher hoffe ich, dass andere dem Beispiel von Google folgen. Microsoft hat sich bereits 2019 davon verabschiedet, da man eine negative Entwicklung beobachtete.

Der 1. April ist übrigens am kommenden Mittwoch.

Google I/O 2020 komplett abgesagt

Google Pixel Android Header

Es war ziemlich schnell klar, dass die Google I/O nicht lokal stattfinden wird, aber nun wurde das Event komplett abgesagt. Viele Unternehmen veranstalten derzeit reine Online-Events und auch Google hatte das eigentlich noch vor. Doch es gibt derzeit wichtigere Dinge…20. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).