Google Maps: iOS-App mit Neuerungen

Google Maps für iOS ist in Version 5,9 erschienen. Das Update bringt auch neue Funktionen mit. Während einer Navigation können nun über das Suchfeld verschiedene POI in der Karte eingeblendet werden. Das kann die Orientierung erleichtern, wird aber meines Erachtens auch manchmal etwas unübersichtlich.

Auch hat man die Filter deutlich verbessert, sodass sich Suchergebnisse leichter eingrenzen lassen. Das war dringend nötig und bringt vor allem bei der Suche nach Restaurants einen erheblichen Vorteil.

Die weiteren Anpassungen des Updates sind laut Changelog:

  • Abfahrtstafeln mit nur einem Klick auf die betreffende Station öffnen und
  • Bilder zuschneiden, drehen und verschönern, bevor ihr sie postet.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.