Google Maps zeigt Bikesharing in Echtzeit an

Google Maps Bikesharing

Google hat den Trend für Bikesharing erkannt und Maps entsprechend erweitert. Ab sofort wird man in 24 Städten auf der Welt erste Daten in Echtzeit anzeigen. Mit Berlin und Hamburg sind auch zwei deutsche Städte bei diesem Rollout dabei.

Eine Suche bei Google Maps zeigt euch an, an welchem Standort wie viele Räder in einer Stadt verfügbar sind. Google arbeitet hier mit Ito World zusammen und nutzt deren Daten. Natürlich kann es immer noch vorkommen, dass jemand ein Fahrrad vor der Nase wegschnappt, aber so kann man es besser planen.

In Städten wie Wien und Zürich wird diese neue Option nun übrigens auch getestet und Google möchte die Bikesharing noch tiefer in Maps integrieren und in Zukunft weitere Städte implementieren. Finde ich eine praktische Sache, denn Google Maps könnte damit eine zentrale App für Bikesharing werden und man muss nicht zig Apps in den jeweiligen Städten herunterladen.

Mehr dazu


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.