• Google Nest Hub Max kommt im Sommer

    Google Nest Hub Max

    Google präsentierte gestern den Nest Hub und ich habe es im Beitrag schon kurz angeschnitten, im Sommer kommt auch eine Max-Version. Auch diese war schon im Vorfeld dank Leaks bekannt und es ist am Ende ein großer Nest Hub. Statt 7 Zoll gibt es 10 Zoll. Doch Google hat hier auch eine Kamera eingebaut.

    Es wird wieder zwei Farben geben, Kreide und Karbon und man wird die Kamera auch mit einem mechanischen Slider ausschalten können. Falls man sie aber nutzen möchte, dann erkennt der Nest Hub Max einen Nutzer über die Kamera und kann darauf mit persönlichen Funktionen reagieren.

    Das LC-Display löst mit 1280 x 800 Pixel auf und es gibt zwei Hochtöner (10 W) und einen Sub (30 W). Der Sound soll besser, als bei einem Google Home oder dem kleinen Nest Hub sein, aber wohl nicht so gut wie beim Home Max oder einem HomePod klingen. Aber es ist ja auch kein reiner Speaker.

    The Verge durfte sich den Google Nest Hub Max bereits anschauen, er soll im Sommer für 229 Dollar in den USA erhältlich sein. Ich schätze, dass er aber erst später zu uns kommen wird und rechne eigentlich eher Ende 2019 damit. Der Preis könnte dann bei 229 Euro liegen, aber das ist nur meine Vermutung.

    Die Google-Produktseite findet ihr hier (und falls ihr zur deutschen Seite geleitet werdet, dann müsst ihr ganz unten das Land – natürlich USA – wechseln).

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →