Google Pixel 6: Fingerabdrucksensor ist bewusst „langsamer“

Google Pixel 6 Pro Hand Header

Die Reviews zum Google Pixel 6 waren bisher durchaus positiv, einige Medien haben aber angemerkt, dass der Fingerabdrucksensor etwas langsam ist. Nun sind die ersten Modelle bei Nutzern angekommen und diese Stimmen häufen sich.

Ich habe den Fingerabdrucksensor als „okay“ bezeichnet. Nicht so schnell wie bei OnePlus, aber noch vertretbar (und nicht so schlimm, wie die erste Ultraschall-Technologie von Samsung). Doch die Kritik ist jetzt bei Google angekommen.

Google setzt auf mehr Sicherheit

Laut Google nutzt man „erweiterte Sicherheitsmechanismen“, die dafür sorgen können, dass das bei einigen Nutzern länger dauert. Kurz: Google will mit dem Pixel 6 mehr Sicherheit bieten, aber die sorgt bei einigen dafür, dass sie frustriert sind.

The Pixel 6 fingerprint sensor utilizes enhanced security algorithms. In some instances, these added protections can take longer to verify or require more direct contact with the sensor.

Optimal wäre vermutlich eine Option in den Einstellungen, um dem Nutzer die Wahl zu lassen. Ähnlich wie das Apple bei Face ID macht, das kann man auch ausstellen, dass die Augen offen sein müssen und dann sollte es etwas schneller gehen.

Ich weiß nicht, was Google da genau prüft und ob sowas möglich ist, aber wenn es mittlerweile sogar Nutzer gibt, die davon sprechen, dass es das Erlebnis „ruiniert“, dann wäre es vielleicht wirklich nicht schlecht, wenn man das via Update regelt.

Video: Google Pixel 6 Pro vs. Samsung Galaxy S22 Ultra

Motorola Edge 30 Ultra: Erste Details zum Android-Flaggschiff

Motorola Moto G 5g Plus Header

Gestern haben wir hier über das Motorola Edge X berichtet, welches Lenovo ganz offiziell in China angeteasert hat. Bei uns wird das Modell angeblich ab Januar als Motorola Edge 30 Ultra bekannt sein und richtige Highend-Hardware haben. Motorola Edge 30…9. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Dirk

    Also sorry aber diese Info ist schon fast wieder alt. Dazu kommt das es ja den Tipp gibt in den Einstellungen einen Haken zu setzen bei bessere Berührungsempfindligkeit…. Und es funktioniert! Lässt dann etwa die Sicherheit nach? Sorry aber die Aussage von Google sollte man nicht nur zitieren sondern auch kritischer hinterfragen. PS es häufen sich auch Berichte das man mit fremden Fingern entsperren kann, so viel zur Sicherheit….

    1. Thomas

      Die neuen Pixel scheinen noch ganz andere Macken zu haben.
      Hype, hype, hype – Ernüchterung🤨

    2. Philipp Stadler

      Habs grad getestet. Das bringt genau nix bei mir mit der Touch Sensitivity.

      1. Dirk

        Ich hab ein Pro und non Pro da weil ich beide testen möchte und bei mir reicht jetzt das antippen statts das drauf halten des Fingers. Ich habe aber auch die Finger neu eingelesen und übrigens keine Folie etc drauf. Im Forum haben auch fast alle Erfolge erziehlt mit diesem Tipp.

  2. Matze

    Ich packe mein Pixel6 u.a. deswegen grad wieder ein.
    Erst dachte ich das geht noch so grad aber jetzt sind so viele Punkte dazu gekommen die mich nerven das es zurück geht.
    Ausschlaggebend war heute das ich so selbstverständlich wie bei zich meiner vorherigen Phones mein Pixel via HDMI an den TV anschliessen wollte und es ging nicht. Tatsächlich scheint das Pixel das nicht zu können :-D
    Auch die Anordnung der Nav Buttons kann man nicht ändern und solche Dinge.
    Da merkt man erstmal was man an den Hersteller UIs so zusätzlich alles hatte.

    1. Dirk

      Ja , das habe ich bei einem Pixel der Vergangenheit (Glaube das 4er) auch mitbekommen. Wollte auch mal Stock Android testen und kam von Motorola,davor Samsung etc….und war überrascht was alles nicht Stock ist. Gerade bei Motorola was mir ja klar war…schütteln für Taschenlampe an etc…aber auch solch Sachen wie du schreibst mit den Navi Buttons etc ,das ist schon recht enttäuschend, da dürfte man sich ruhig mal so einiges abschauen….und es wird immer mehr….

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.