Google Pixel 6: Tensor-Chip nutzt wohl 5-nm-Verfahren von Samsung

Google Pixel 6 Pro Farben

Samsung und Google sind seit einer Weile gute Partner und Samsung scheint sich wieder auf Google zuzubewegen. Es gab eine Zeit (Tizen), da wollte man eher die Unabhängigkeit bei Samsung, doch jetzt arbeitet man wieder eng zusammen.

Google Pixel 6 mit Chip von Samsung

Das neue Google Pixel 6 (und Pixel 6 Pro) wird erstmals einen eigenen Chip haben, der sich Tensor nennt. Google warb damit, dass dieser Schritt viele Vorteile hat, es gab für uns Nerds aber leider keinerlei Details zum Tensor-Chip selbst.

Eine ältere Quelle behauptete mal, dass dieser in etwa auf dem Level von einem Snapdragon 865 von 2020 sein wird und das kommt wohl hin. Nikkei behauptet nämlich, dass der Chip von Samsung im 5-nm-Verfahren gefertigt wird.

Google Pixel 6 Pro Header

Samsung hat sich gebessert, aber mit einem Snapdragon 888 kann man noch nicht ganz mithalten. Aber ganz ehrlich: Das Akkuproblem ist beim Samsung Galaxy S21 Ultra weg und das bisschen mehr an Leistung spielt wohl keine Rolle.

Viel entscheidender ist in der heutigen Zeit, dass man die Chips an die Hardware und Software anpasst und da habe ich bei Google ein gutes Gefühl. Immerhin soll der Tensor-Chip insgesamt vier Jahre in der Entwicklung gewesen sein.

Video: Das Google Pixel 6 Pro

Das Google Pixel 6 Pro „wird teuer sein“

Google Pixel 6 Pro Farben

Google kündigte gestern überraschend das Pixel 6 und Pixel 6 Pro an. In einem Interview mit dem Spiegel gab Rick Osterloh von Google nun bekannt, dass man noch nicht über den Preis und das konkrete Datum sprechen möchte. Google Pixel…3. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.