Google Pixel 6 (Pro) mit Google Tensor ist offiziell

Google Pixel 6 Pro Header

Google ist dafür bekannt gerne mal auf Leaks einzugehen, doch dieses Mal haben sie es wirklich übertrieben. Das Google Pixel 6 und Google Pixel 6 Pro sind offiziell. Und ja, es wird doch ein Pro-Modell und kein XL-Modell in diesem Jahr.

Google Pixel 6 (Pro) mit Tensor-Chip

Das Highlight nennt sich Google Tensor, das ist der eigene Chip von Google. Das haben die Gerüchte oft vorhergesagt, nun hat der Chip einen Namen. Beide Pixel-Modelle kommen in jeweils zwei Farbkombinationen, die ihr hier seht:

Google Pixel 6 Pro Farben

PS: Das Pixel 6 mit dem kleinen Bereich über der Kamera ist das Pixel 6 und das Pixel 6 mit mehr Platz über der Kamera ist das neue Pro-Modell von Google.

Es gibt bei beiden Pixel-Modellen die gleiche Dual-Kamera (Haupt und Ultraweit), aber da wollte sich Google noch nicht in die Karten blicken lassen. Das Google Pixel 6 Pro wird auch noch eine Telefoto-Kamera mit 4-fachem Zoom haben.

Der neue Chip von Google wurde speziell für die Pixel-Reihe entwickelt und legt den Fokus auf die Funktionen, die diese ausmachen. Dazu gehört auch die Kamera, aber auch Dinge wie der Sprachassistent (Google Assistant) und mehr.

Google Pixel 6 Pro Front

Google hat uns außerdem auch gezeigt, wie Android 12 mit Material You auf dem Pixel 6 aussieht und im Video sieht man auch noch die Front. Es gibt ein Loch in der Mitte und allgemein wurden Android und Pixel zusammen entwickelt.

Die neue Pixel-Reihe kommt erst im Herbst und soll das bisher sicherste Gerät auf dem Markt werden. Ein konkretes Datum hat Google noch nicht genannt, aber wir gehen davon aus, dass man das Pixel-Lineup im Oktober vorstellen wird. Achja, die Produktseite im Store von Google ist sogar direkt auch online gegangen.

So, und jetzt bitte noch die Google Pixel Watch.

Pixel 6 Seite

Google Pixel 6 (Pro) mit Android 12

Google Pixel 6

Google Pixel 6 Farben

Google Pixel 6 Pro

Google Pixel 6 Pro

Video: Apple CarPlay und Android Auto

Kommentar: Warum ich Apple CarPlay oder Android Auto nutze

Apple Carplay Start Header

Tesla hat die beste Software in einem Auto, das hört man oft. Und ich kann das durchaus bestätigen. Dennoch ist es für mich nicht die beste Wahl. Nach dem Tesla Model 3 und dem Volvo XC40 Recharge bin ich mir…31. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Ferdi

    Immerhin ein sehr eigenständiges Design. Die Frage ist nun: was wird es kosten?

  2. Felix

    Design gefällt mir sehr gut! In gelb/pastell sehr schön ? aber auch Hellgrün ist toll. Bin auf den Preis gespannt..

  3. Marko

    Grundsätzlich gar nicht Mal so hässlich in meinen Augen.
    Durch die Update Politik gäbe es spontan allerdings keinen Grund, vom Pixel 5 zu wechseln. (Auch wenn der Fingerabdruckscanner manchmal sehr nervig ist).

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.