Google Play Musik: Übertragung der Mediathek zu YouTube Music

Youtube Logo Header

Google wird Google Play Music einstellen und ermöglicht aus diesem Grund ab heute die Übertragung der Google Play Musik-Mediathek zu YouTube Music.

Seit heute haben Nutzer offiziell die Möglichkeit, ihre Mediathek, persönlichen Einstellungen und Playlists zu YouTube Music zu übertragen. Vorerst können Nutzer noch beide Dienste gleichzeitig verwenden.

Google möchte dann „frühzeitig“ darüber informieren, wenn Google Play Musik im Laufe des Jahres eingestellt wird. Dazu heißt es:

Uns ist bewusst, dass viele Nutzer in Google Play Musik eine Menge Zeit investiert haben, um eine Mediathek mit ihrer Lieblingsmusik und ihren bevorzugten Podcasts zusammenzustellen. Deshalb möchten wir, dass die Umstellung zur neuen Oberfläche so reibungslos wie möglich verläuft.

Alle Google Play Musik-Nutzer erhalten laut Google demnächst eine E-Mail mit einer detaillierten Anleitung zur Übertragung des vollständigen Verlaufs, aller Inhalte und der Podcasts.

Nutzer können ihre Mediathek laut Google so zu YouTube Music übertragen:

  • Lade die YouTube Music App für iOS oder Android herunter.
  • Klicke auf die Schaltfläche “Übertragen” in YouTube Music. Deine Uploads, Käufe, hinzugefügten Songs und Alben, personalisierten und abonnierten Playlists, “Mag ich”- und “Mag ich nicht”-Bewertungen sowie deine ausgewählten Sender und persönlichen Einstellungen werden direkt übertragen.
  • Deine aktualisierten Empfehlungen werden sofort auf der YouTube Music-Startseite angezeigt. Wir informieren dich per E-Mail und über Benachrichtigungen, wenn die Mediathek übertragen wurde und deine Musik auf dem Tab “Mediathek” verfügbar ist.

Weitere Informationen gibt es in der Google-Hilfe unter „Google Play Musik-Konto übertragen“.

Spotify Kids: Beta-Version ab sofort in Deutschland verfügbar

Spotify Logo Header

Spotify bringt nun auch in Deutschland eine eigene App für Kinder an den Start. Spotify Kids kann ab sofort für Android und iOS in einer Beta-Version heruntergeladen werden. Einige Zeit lang wurde Spotify Kids schon in anderen Märkten getestet, nun…12. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.