• Google veröffentlicht ethische Grundsätze zu Künstlicher Intelligenz

    Google hat heute ethische Grundsätze zur Künstlichen Intelligenz veröffentlicht. Im englischen Blogpost von Sundar Pichai (CEO bei Google) werden diese im Detail erörtert.

    Bei Google wird KI genutzt, um Produkte weiter zu entwickeln und bestimmte automatisierte Funktionen zu realisieren. Google führt als Beispiele ein Spam-freies Gmail mit automatischen Antworten, Sprachassistenten oder die Bearbeitung von Fotos an.

    Ethische Grundsätze – Die Eckpunkte

    1. Be socially beneficial.
    2. Avoid creating or reinforcing unfair bias.
    3. Be built and tested for safety.
    4. Be accountable to people.
    5. Incorporate privacy design principles.
    6. Uphold high standards of scientific excellence.
    7. Be made available for uses that accord with these principles.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →