GoPro plant für 2023 ganz neue Kameras

Gopro Kamera Header

Nick Woodman (CEO von GoPro) hat im Rahmen der Geschäftszahlen bestätigt, dass man für kommendes Jahr ganz neue Kameras geplant hat, so The Verge.

Es geht dabei aber nicht um eine Rückkehr zum alten Modell (gut, besser, am besten), sondern um neue Zielgruppen. Man plant also Kameras, die eine ganz neue Zielgruppe ansprechen und zu GoPro locken sollen, so Nick Woodman.

Bei GoPro möchte man nicht nur Kameras auf den Markt bringen, die möglichst viele Nutzer ansprechen, kommende Modelle sollen sich ganz gezielt auf eine Gruppe fokussieren und es handelt sich dabei auch um „Premium-Lösungen“.

Unter der Haube wird GoPro allerdings die Technik nutzen, die man bereits für Kameras besitzt. Da man mit den jeweiligen Modellen vermutlich auch immer eine etwas kleinere Zielgruppe ansprechen wird, wären Neuentwicklungen zu teuer.

Sony Xperia: Wie läuft es eigentlich bei den Smartphones?

Sony Xperia 2021 Header

Sony ist ein breit aufgestelltes Unternehmen, doch die PlayStation 5 steht derzeit im Fokus. Das liegt daran, dass Sony das auch offener kommuniziert und die Sparte sehr lukrativ ist. Doch was ist eigentlich mit den Xperia-Smartphones von Sony? Ich habe…3. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.