Huawei AppSuche soll fehlende Google-Dienste ausgleichen

Huawei Apps Header

Huawei hat mittlerweile akzeptiert, dass man ohne die Google-Dienste auskommen und trotzdem weiterhin Smartphones verkaufen muss. In China ist das kein Problem, aber in Europa benötigt man eine Lösung. Langfristig lautet der Plan, dass man wichtige Apps in der AppGallery anbieten möchte – doch davon ist man noch weit entfernt.

Huawei AppSuche als Übergangslösung

Das Problem sind nicht nur Dienste wie Google Pay oder Google Maps, vor allem der Google Play Store mit der großen App-Auswahl fehlt. Daher hat man sich nun eine neue Übergangslösung überlegt, die sich „AppSuche“ nennt. Das ist eine neue App von Huawei, die auf den aktuellen Modellen vorinstalliert sein wird.

Was macht die Huawei AppSuche? Dort kann man Apps und Spiele suchen, die es nicht in der AppGallery von Huawei gibt. Die AppSuche schlägt einem alternative Quellen vor, wie zum Beispiel den Download von der Webseite eines Anbieters (WhatsApp) oder im Appstore von Amazon (Pinterest). Die Details gibt es auf dieser Webseite.

Huawei Appsuche

Falls es Option A und B nicht gibt, dann gibt es den Hinweis für die Webnutzung, wie im Beispiel von YouTube. Huawei greift in der AppSuche auch auf Quellen wie APK Mirror zu, auf diesem Weg kann man dann zum Beispiel auch die Apps von Google über den Browser herunterladen, damit wirbt man auch beim Start der AppSuche.

Huawei AppSuche bewirbt eine Grauzone

Damit bewegen wir uns allerdings auch in einer Grauzone, denn Google bietet die Apps eigentlich nicht offiziell auf anderen Seiten an. Die Apps sind kostenlos, aber trotzdem geschütztes Eigentum von Google, welches man erwirbt, wenn man die Google-Apps für ein Android-Smartphones als Paket bei Google kauft.

Im Prinzip ist die AppSuche von Huawei für erfahrene Nutzer eher uninteressant, da die meisten von euch sicher wissen, wie man mit APK Mirror und Co. umgeht. Es ist eher eine Lösung für „normale“ Nutzer, die mit der Suche nach den ganzen APK-Dateien eventuell überfordert sind und denen Huawei somit unter die Arme greift.

Huawei Appsuche Kategorien

Es ist natürlich keine dauerhafte Lösung, sich immer wieder die APKs im Netz zu suchen und auf automatische Updates zu verzichten. Aber vielleicht hilft eine App wie diese im Moment dabei, dass mehr Nutzer ein Smartphone von Huawei in Betracht ziehen. Das scheint jedenfalls die Hoffnung von Huawei bei der AppSuche zu sein.

Bisher hat Huawei die AppSuche noch nicht prominent beworben, aber man kann davon ausgehen, dass das ab nächster Woche passieren wird, wenn die neue P-Reihe offiziell vorgestellt wurde. Die neuen P40-Modelle kommen nämlich ohne Google-Apps auf den Markt und Huawei muss sie trotzdem irgendwie attraktiv vermarkten.

Video: Die Huawei AppSuche

Test: Huawei ohne Google-Apps

Huawei P40 und P40 Pro auf Pressebildern

Huawei P40 Pro Header

Wir haben das Huawei P40 und Huawei P40 Pro in den letzten Wochen schon häufiger gesehen, doch nun sind mal wieder neue Pressebilder aufgetaucht. Diese wurden von Ishan Agarwal auf Twitter veröffentlicht, der eine durchaus zuverlässige Quelle ist. Das Huawei…19. März 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.