Huawei bittet intern um Hilfe in der Krise

Huawei Header Logo

Das mit den Smartphones läuft nicht mehr so gut bei Huawei, global ist man sogar komplett eingebrochen. In China verkauft man zwar noch Geräte, aber ohne Google und ohne 5G muss man auf dem globalen Markt eigentlich nicht mehr antreten.

Huawei hat sich daher in den letzten Monaten auf andere Bereiche konzentriert. Es gibt ganz neue Kategorien, man mischt immer mehr bei Autos mit, die Wearables sind stark, aber am Ende reicht das alles nicht, um Smartphones auszugleichen.

Huawei hofft auf profitable Ideen

Daher hat der Gründer Ren Zhengfei laut SCMP (staatlich kontrolliertes Medium) intern um Hilfe gebeten. Die Zukunft von Huawei soll nicht nur von einer Handvoll Menschen entschieden werden, alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind gefragt.

Sollte jemand aktuell eine Idee haben, die nicht nur gut ist, sondern auch finanziell erfolgreich sein könnte, so möge er sie doch bitte vorbringen. Ren Zhengfei bittet auch darum, dass man „frei sprechen“ soll, ganz egal, wie abwegig es sein mag.

Huawei ist auf der Suche nach einer „neuen Richtung“ für das Unternehmen und die Marke. Das ist auch bitter nötig, denn der aktuelle Erfolg ist kein echter Erfolg und benötigt dringend ein Zugpferd, womit man wieder vorne mitspielen kann.

Nach Huawei: US-Regierung geht gegen TikTok vor

Tiktok Logo Header

Die FCC (Federal Communications Commission, also die Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte in den USA) hat TikTok heute als ein sehr „ausgeklügeltes Überwachungstool“ der chinesischen Regierung bezeichnet und wird aktiv. Apple und Google sollen TikTok löschen Brendan Carr von der FCC hat…29. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 💎

    Tja jede Medaille hat zwei Seiten… Und die schlechte Seite zeigt sich wenn man komplett mit dem chinesischen Staat zusammenarbeitet

    1. Hugo ☀️

      Welch ein Quatsch. Das Problem war nicht der chinesische Staat , sondern die Reaktion der USA. Es gibt keine Beweise bis jetzt, dass HUAWEI irgendetwas illegales tut in Bezug auf 5g. Die Vorurteile mögen nicht weithergeholt sein, aber uns Rechtssystem beruht auf Fakten und nicht allein der bedachte genügt für eine Verurteilung.

      1. max 💎

        Es ist bewiesen dass der chinesische Staat seine Finger in der Firma Huawei drinne hat.

        1. Johannes der Säufer 🏅

          die Finger da war der ganze Arm drin. wie bei ner Handpuppe btw..

          1. max 💎

            Jup genau so ist es. Es sind außerdem noch mehrere Firmen (z.b. Tencent, alibaba) dem Staat unterstellt. Man sah ja sehr gut an Jack Ma (Chef von alibaba) hat den Staat kritisiert und ist daraufhin mehrere Tage "verschwunden".
            @Hugo

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.