• Huawei Kirin 990 offiziell vorgestellt

    Huawei Kirin 990 Header

    Huawei hat heute wie erwartet den Kirin 990 offiziell vorgestellt. Es ist der neue Flaggschiff-SoC und man hat auch bestätigt, dass man diesen im Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro finden wird. Beide werden am 19. September vorgestellt.

    Anders als vermutet wird es aber doch zwei Versionen vom Kirin 990 geben, eine mit 5G und eine ohne. Warum man dann auf der IFA mit „1st Flagship 5G SoC“ wirbt, ist mir ein Rätsel, immerhin gibt es schon den Kirin 980 mit 5G und auch der Snapdragon 855 kann mit einem 5G-Modem kombiniert werden.

    Huawei Kirin 990

    Doch Huawei haut eben mal gerne ein „Worlds First“ auf den Keynotes raus und musste das auch hier tun. Was aber stimmt: Es ist der erste 5G-SoC, der das 7-nm-Verfahren und EUV-Litografie (extreme ultraviolet lithography) nutzt.

    Naja, die reinen Daten finde ich bei einem SoC in der heutigen gar nicht mal so spektakulär, wichtig ist das Gesamtpaket im Alltag. Außerdem ist der Fortschritt im Vergleich zum letzten Jahr eher gering, 2020 könnte er mit dem 5-nm-Verfahren dann wieder etwas größer ausfallen. Hier übrigens noch eine Grafik, welche die Unterschiede zwischen der 4G- und 5G-Version aufzeigt:

    Huawei Kirin 990 5g Specs

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →