• Huawei Mate 20: Kirin 980 macht sich erneut bemerkbar

    Huawei Kirin Header

    Huawei dürfte in ein paar Tagen den Kirin 980 auf der IFA 2018 in Berlin vorstellen und man darf davon ausgehen, dass er erstmals im Huawei Mate 20 (Pro) zum Einsatz kommen wird. Der SoC soll im 7-nm-Verfahren gefertigt werden und wieder mit 8 Kernen ausgestattet sein (4 x Cortex-A77 und 4 x Cortex-A55).

    Es sind bis zu 2,8 GHz möglich und gefertigt wird der SoC von TSMC. Dazu kommt eine Mali-G72 MP24 GPU und LPDDR4X RAM. Ebenfalls mit dabei: Die zweite Generation der NPU für KI-Aufgaben und eine „Triple-ISP“ zur schnelleren Bildverarbeitung.

    Kurz: Er wird deutlich besser.

    Spannend wird dann die Frage: Wie viel besser als ein Snapdragon 845 und wie sieht es aus, wenn Anfang 2019 der Snapdragon 855 kommt? Huawei wird uns sicher bald die ersten offiziellen Details nennen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →