• Huawei Mate 30 Pro: Neues Render-Bild ist wohl ein Fake (Update)

    Huawei Mate 30 Pro Fake

    Aktuell macht dank eines Eintrags bei Weibo ein Render-Bild vom Huawei Mate 30 Pro die Runde. Es wäre eines der ersten Bilder in so hoher Qualität und es gleicht schon fast einem Pressebild, für die es aber noch etwas zu früh ist.

    Auch uns wurde das Bild schon über das Tipp-Formular geschickt, es spricht aber sehr viel für einen Fake. Da hat wohl jemand ein Huawei P30 Pro in Amber Sunrise genommen und ein paar Minuten Photoshop angeworfen.

    Huawei Mate 30 Pro: Hinweise für einen Fake

    Da wäre einmal die Periskop-Kamera in der Mitte, die zwar das Huawei P30 Pro besitzt, die das Huawei Mate 30 Pro aber nicht bekommen soll. Außerdem ist der Blitz wohl nicht in der Mitte bei der Quad-Kamera zu finden, sondern wandert nach außen. Und falls nicht, dann ist er nicht so mittig platziert (etwas eng).

    Der Rand sieht wie beim P30 Pro aus, auch an den Seiten, hier soll das Mate 30 Pro ja noch etwas stärker gebogen sein. Außerdem sieht man nur den Power-Button und die Tasten für die Lautstärke, beim Mate 30 Pro ist aber wohl noch eine weitere Taste (sofern die Hüllenhersteller richtig liegen) vorhanden.

    In der Notch findet man außerdem keine drei identisch aussehenden Kameras, da dürften noch die Hörmuschel und der 3D-Sensor zu sehen sein. Hier mal ein Bild vom Huawei P30 Pro, welches vermutlich die Grundlage für den Fake ist:

    Huawei P30 Pro Amber Sunrise

    Was wir hier sehen, ist also mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Nutzer von Weibo, der ein Pressebild vom Huawei P30 Pro genommen und es ein bisschen angepasst hat. Das Huawei Mate 30 Pro wird in diese Richtung gehen, aber vermutlich nicht so aussehen, da hat jemand seine Fantasie mit den Leaks der letzten Wochen kombiniert und ein eigenes Render-Bild gebastelt.

    Außerdem kam es bisher (wenn ich mich nicht täusche) bisher noch nicht vor, dass Huawei die exakt gleiche Farbe beim nächsten Modell erneut genutzt hat. Beliebte Modelle wie „Twilight“ werden zwar erneut genutzt, dann aber auch gerne etwas angepasst, damit sie nicht wie das ältere Modell aussehen.

    Das Huawei Mate 30 Pro soll in diesem Jahr etwas früher kommen, daher ist der Zeitpunkt durchaus passend und falls wir es wirklich schon am 19. September sehen, dann werden wir im August auch zuverlässige Leaks bekommen.

    PS: Die 5G-Version des Huawei Mate 30 Pro soll im September in China auf den Markt kommen, auch das spricht für ein Event im nächsten Monat.

    Nachtrag: Es handelt sich um ein Render-Bild von Ben Geskin, der dafür bekannt ist und dieses exklusiv für Tech Garage erstellt hat. Das Bild ist also wie erwartet in Photoshop entstanden und danach bei Weibo als Leak gelandet.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →