Huawei: US-Regierung holt zum Tiefschlag aus

Huawei Smartphones Header

Vor einem Jahr entschied sich die US-Regierung, dass man Huawei als eines der größten Unternehmen aus China politisch instrumentalisieren wird und sorgte dafür, dass die Zusammenarbeit mit Google und Co. eingestellt werden musste.

An dieser Lage hat sich nichts geändert und vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass es auch so bleiben wird. Bei der US-Regierung kam jedoch Unmut auf, da Huawei auch ohne die Google-Apps noch ganz gut dasteht. Support aus China und der Ausbau von einem eigenen Ökosystem haben dabei geholfen.

Huawei: Chip-Versorgung gefährdet

Daher gab es erste Überlegungen, wie man Huawei weiter schaden könnte und das ist nun auch passiert. Wie Reuters berichtet, hat man nun Unternehmen, die das geistige US-Eigentum nutzen, die Zusammenarbeit mit Huawei untersagt. Kurz: Man kappt die Verbindung zwischen Huawei und TSMC oder Qualcomm.

Huawei hat zwar schon die ersten Kirin-Chips in China produzieren lassen, aber die meisten Modelle kommen entweder mit Qualcomm-Chips oder den Kirin-SoCs von TSMC daher. Huawei hat sicher einen Vorrat an Chips eingekauft, aber irgendwann dürfte dieser zur Neige gehen und dann wird es schwierig.

Huawei: China wird wohl reagieren

Eine öffentliche Stellungnahme von Huawei gibt es noch nicht, aber während die chinesische Regierung bisher zugeschaut hat, so gab Eric Xu im März bekannt, dass man diesen Schritt nicht einfach so hinnehmen wird. Dieses Mal ist mit einer Reaktion aus China zu rechnen, Huawei selbst hat da keine Chance.

Das mit den Google-Apps ist eine Sache, aber diese Regelung macht es Huawei jetzt quasi unmöglich, weiterhin normal auf dem Markt zu agieren. Der Schritt ist aber auch ein harter Schlag gegen TSMC, denn Huawei gehört neben Apple und Co. zu den besten Kunden des Chip-Produzenten.

Huawei HiCar: Mehr als eine Alternative für Android Auto

Huawei Hicar

Huawei muss jetzt seit fast einem Jahr ohne die Google-Dienste auskommen und das bedeutet, dass bei den aktuellen Geräten auch Android Auto fehlt. Doch man baut das Ökosystem gerade aus und Ende 2019 wurde mit Huawei HiCar sowas wie eine…13. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).