ING Wertpapiersparen: Zukünftig 800 ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren

Ing

Die Bank ING Deutschland hat aktuell nicht nur ihre Geschäftszahlen verkündet, sondern auch eine interessante Neuerung in Bezug auf das Wertpapiersparen.

Die ING wird sich bei den ETF-Sparplänen neu aufstellen und versucht damit vor allem anderen provisions­freien Brokern wie Trade Republic oder Scalable Capital auf die Pelle zu rücken. Der Plan könnte aufgehen, denn ING-Kunden hätten so „alles aus einer Hand“.

Um eine Ergänzung zum klassischen Sparen zu schaffen, plant die Bank die Hürde für den Einstieg in das Wertpapiersparen weiter abzusenken. Dazu wird die ING Deutschland 2021 alle ETF-Sparpläne ohne Kaufgebühren anbieten.

Das Depot ist weiterhin kostenfrei zu haben und das Sparen ist ab einem Euro Sparrate möglich. Der kostenlose Kauf der rund 800 ETF-Sparpläne wird ab dem 1. April 2021 möglich sein.

ING plant Komfortanlage und Video-Coach

Wer als Kunde etwas mehr Hilfestellung bei der Wertpapieranlage benötigt, kann zukünftig auf einen neuen Service zurückgreifen. Mit der Komfortanlage erhalten Kunden digital eine Anlageempfehlung, die ihrer Risikobereitschaft, finanziellen Situation und dem Anlagehorizont entspricht

Die Anlageempfehlung fußt laut ING auf sieben weltweit gestreuten ING Dachfonds, deren Basis insgesamt 20 ETF- und Indexfonds sind. Damit deckt das Angebot über 10.000 Aktien und Anleihen aus 50 verschiedenen Ländern ab.

Wenn möglich wird laut ING nach „MSCI SRI Standard“ nur in solche Unternehmen investiert, die gemessen an ESG-Kriterien zu den besten 25 Prozent der jeweiligen Branche gehören. Die Komfortanlage steht allen Usern der ING zur Verfügung.

Einer zunächst begrenzten Anzahl an Kunden wird zusätzlich angeboten, bei Bedarf auf die Unterstützung eines Coaches zurückzugreifen, der per Videokonferenz hinzugeschaltet wird. Die Kosten für das Angebot belaufen sich auf 0,99 % des durchschnittlichen Kurswerts, es fallen keine Depotführungs- und Transaktionskosten an.

Die Komfortanlage befindet sich in der finalen Testphase und startet laut der Bank im zweiten Quartal 2021.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.