• Instagram plant Event am 20. Juni

    Normalerweise werden neue Features bei Instagram nebenbei und in Form einer Pressemitteilung mit Screenshots angekündigt. Ein Event ist eher selten. Nun steht aber ein solches an und es ist für den 20. Juni datiert. Und es gibt auch schon konkrete Hinweise.

    Ein Gerücht vor ein paar Tagen warf ja beispielsweise einstündige Videos für den Dienst in den Raum, womit der Dienst zu einer Alternative für YouTube werden könnte. Falls man nach Snapchat nun auch YouTube angreifen möchte, dann wäre das definitiv ein guter Grund für ein großes Event mit allen Medien und viel Aufmerksamkeit.

    Falls Instagram wie bisher gewachsen ist, dann könnte man nun auch die Marke von 1 Milliarde Nutzer geknackt haben, was ein guter Start in ein solches Event wäre. Hier eine Vorschau auf die Video-Funktion:

    • Format: Instagram will let creators upload 4K, full-screen, vertically oriented videos ranging much longer than the current 60-second limit on videos.
    • Destination: The videos will be available from a centralized hub featuring curating sections of popular videos and an option to continue watching clips you’ve already started, though it’s unclear where in its app or a separate Instagram will host this destination.
    • Launch Partners: Instagram has been meeting with social media stars and content houses to establish launch partners for the June 20th reveal.
    • Mid-Level Quality: The content is meant to approximate the clips you see on YouTube from star creators, shot with forethought and nice cameras, but most of it won’t be at the Netflix Originals or HBO-quality.
    • Link-Outs: Instagram will let creators add a link that can be visited by swiping up on the video so they can drive traffic to their other social presences, e-commerce stores or websites.
    • Monetization: Instagram plans to let creators earn money off their long videos, though it hasn’t finalized how yet. That could take the form of pre-roll ads or mid-break commercials, with creators potentially earning a revenue share.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →