• Joyn: ProSiebenSat.1 kündigt Streaming-Dienst an

    Pro7 Sat1

    Im Juni 2019 geht mit Joyn (ehemals 7TV) ein neuer Streaming-Dienst an den Start. Die Macher versprechen dafür das „größte kostenlose Free-TV-Angebot in Deutschland“. Unter dem Motto #joynthejourney lädt Joyn bereits im Mai ausgewählte Nutzer zu einem Test der Beta-Version ein.

    Joyn, das Joint Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery, soll zukünftig Livestreams von über 50 TV-Sendern bieten. Zudem gibt es ein On-Demand-Angebot an eigenproduzierten Serien, Shows, exklusiven Previews sowie lokale Inhalte auf Joyn. Auch werden zukünftig die Inhalte von maxdome und der Eurosport Player in das Angebot integriert.

    Zahlreiche Titel sollen über Joyn sieben Tage vor TV-Ausstrahlung sowie 30 Tage im Catch up abrufbar sein. Joyn ist über Smartphones, Tablets, Web und Smart-TVs verfügbar. Zum Preis gibt es allerdings noch keine Informationen.

    Exklusive und eigenproduzierte Inhalte

    Zur offiziellen Premiere im Juni 2019 zeigt Joyn eine Reihe exklusiver und eigenproduzierter Inhalte. Dazu zählt die dritte Staffel der Erfolgsserie „jerks.” mit Christian Ulmen und Fahri Yardim.

    Ende 2019 sollen zudem auch Originals wie die mit ProSieben co-produzierte Serie „Check Check“ (Arbeitstitel) mit Klaas Heufer-Umlauf und „Frau Jordan stellt gleich“ mit Katrin Bauerfeind exklusiv bei Joyn verfügbar sein.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →