Klexikon ist ein „Wikipedia für Kinder“

Ben White Qdy9ahp0mto Unsplash

Dieser Tage bin ich über Twitter auf ein interessantes Projekt für Kinder gestoßen, welches ich euch kurz vorstellen möchte.

Es handelt sich um Klexikon, ein Online-Lexikon für Kinder. Man könnte auch sagen, ein „Wikipedia für Kinder“. Dieses Projekt ist ehrenamtlich geprägt und wurde auch von WikimediaDE angestoßen. Derzeit hat man allerdings noch kein finanzielles Budget.

Der Ansatz vom Klexikon ist so einfach wie gut. Ein freies Lexikon von und für Kinder, welches die Inhalte auch wirklich kindgerecht anbietet. Derzeit gibt es in 12 Wissensgebieten bereits über 3000 Artikel.

Schaut bei Interesse ruhig mal (mit euren Kindern) rein. Meines Erachtens ist das Ganze eine schöne Ergänzung zur Lern-App Anton, die für schulpflichtige Kinder gedacht ist.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.