Lidl und Kaufland platzieren Trennhinweise auf Verpackungen

Lidl

Wie die Schwarz Gruppe aktuell mitgeteilt hat, führt man im Rahmen der Plastikstrategie „REset Plastic“ sukzessive Trennhinweise auf Mehrkomponentenverpackungen der Handelssparten Lidl und Kaufland ein.

Direkt auf der Verpackung geben die Trennhinweise Auskunft über die Materialien, aus denen die einzelnen Verpackungskomponenten bestehen, und sollen somit die korrekte Entsorgung erleichtern. Das Ziel ist es also, die Kunden zu motivieren, ihre Verpackungen richtig zu entsorgen.

210312 Schwarz Gruppe Trennhinweise

Im Sommer 2020 hat die Schwarz Gruppe nach eigenen Angaben eine „repräsentative“ Online-Befragung zum Thema Abfalltrennung in Deutschland durchgeführt (n = 1.012). Demnach wünschen sich über 80 Prozent der Befragten leicht zugängliche Informationen zum Trennen von Verpackungen – am besten direkt auf dem Produkt. Genau an diesem Punkt setzen die Trennhinweise nun an. Ob sie aber auch zum Erfolg führen, bleibt abzuwarten.

Netto verkauft Corona-Einzel-Schnelltest für 5 Euro

Covid 19 Corona

LIDL, dm, Rossmann und ALDI haben es vorgemacht und nun will auch Netto (mit dem Scottie) mitmischen und verkauft bald Corona-Schnelltests für den Heimgebrauch. Ab dem 22. März 2021 soll es die Corona-Schnelltests auch bei Netto zu kaufen geben. Der…12. März 2021 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.