• Maschinennetz: Vodafone plant 95 Prozent Netzabdeckung bis September

    Vodafone Header 3

    Vodafone möchte vor dem 5G-Ausbau dafür sorgen, dass das Maschinennetz in Deutschland flächendeckend verfügbar ist. Mit 2000 weiteren Mobilfunkmasten will man bis September knapp 95 Prozent der Fläche in Deutschland versorgen.

    Was ist das sogenannte Maschinennetz? Es handelt sich dabei um besonders tief liegende LTE-Frequenz( 800 MHz), die speziell für Maschinen und das Internet der Dinge aufgebaut wird. Eigentlich heißt es Narrowband IoT-Netz, doch es wird gerne Maschinennetz (u.a. bei Vodafone und O2) genannt.

    Ziel ist es eine sehr große Fläche zu versorgen, hohe Datenmengen stehen dabei aber nicht im Fokus. Während wir beim normalen Mobilfunknetz von einer Abdeckung bei der Bevölkerung sprechen, geht es hier um die tatsächliche Fläche. Weitere Details findet ihr in diesem älteren Blogeintrag von Vodafone.

    Vor allem der „moderne Landwirt braucht das Netz“, so Hannes Ametsreiter, Chef von Vodafone Deutschland. Das ist ein löbliches Ziel, auch wenn der Ausbau von „richtigem“ LTE natürlich die bessere Option wäre. Doch das dürfte mehr kosten und ich vermute, dass sich das für Vodafone am Ende nicht rechnet.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →