McLaren: Hybrid ja und Elektro vielleicht

Mclaren Header

Die Hersteller von Sportautos holen so langsam auf und das ein oder andere Unternehmen hat bereits eine rein elektrische Version vorgestellt. Man hat beim Model S erkannt, dass Elektromotoren für eine ordentliche Performance sorgen und es genug Kunden gibt, die so ein Auto für sehr viel Geld kaufen würden.

McLaren: Mehrere Hybrid-Modelle geplant

McLaren möchte sich so langsam ebenfalls an das Thema herantasten und plant einen Plug-In-Hybriden, der bis zu 32 km rein elektrisch fahren kann. Das ist, wenn man mal zu sehr beschleunigt, ruckzuck weg und realistisch sind da vermutlich eher 10 bis 12 km. Doch darauf liegt nicht der Fokus.

Die Idee hinter dem zusätzlichen Elektroantrieb ist die Beschleunigung, bei der man in 2,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen möchte. Das neue Auto von McLaren soll einen Allradantrieb haben, der Elektromotor sitzt vorne und soll dafür sorgen, dass man noch mehr in die Sitze gepresst wird.

In den kommenden 3-4 Jahren möchte McLaren das komplette Portfolio in einer Hybrid-Version auf den Markt bringen, los geht es im Frühjahr 2020.

McLaren: Elektro vielleicht, SUV nicht

Gegenüber rein elektrischen Autos ist McLaren nicht abgeneigt, aber die aktuelle Technologie bei den Akkus ist noch nicht gut genug. Die Akkus sind zu schwer und das entspricht nicht dem Anspruch des Unternehmens. Wobei der neue Tesla Roadster das neue Sportauto von McLaren abhängen dürfte.

Ein rein elektrischer McLaren könnte kommen, aber das dürfte eine Sache von vielen Jahren, vielleicht sogar Jahrzehnten sein. Und wie sieht es mit dem SUV-Trend aus, auf den viele Hersteller wie Lamborghini und Co. aufgestiegen sind? Diesem erteilte man eine Absage, sowas habe McLaren nicht nötig.

Außerdem würde man dafür eine komplett neue Plattform benötigen, die dann nur für SUVs gedacht ist und diese Investition würde McLaren vermutlich nicht zurückbekommen. 2020 kommt also ein Hybrid-Sportauto, in ein paar Jahren dann ein Elektroauto, aber einen McLaren-SUV werden wir nicht sehen.

Porsche testet Elektroauto mit 4 Motoren

Porsche Macan Turbo

Porsche präsentierte in diesem Jahr das erste Elektroauto, den Taycan. Dieser wurde etwas später als 4S-Version angekündigt und 2020 folgt noch der Cross Turismo. Doch auch die anderen Modelle sollen nach und nach elektrisch werden und als Nächstes wird mit…5. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).