Microsoft will wohl Discord übernehmen

Discord Header

Microsoft scheint weiterhin an großen Netzwerken interessiert zu sein und ist wohl auch bereit etwas Geld auf den Tisch zu legen. Aktuell sucht Discord angeblich einen neuen Besitzer und möchte 10 Milliarden Dollar für den Dienst haben.

Diese Meldung machte am gestrigen Abend dank GamesBeat die Runde im Netz und mittlerweile hat sich Bloomberg geäußert und verlauten lassen, dass Microsoft ein potenzieller Käufer sein könnte. Der Deal ist aber noch nicht abgeschlossen.

Discord würde durchaus zum Portfolio von Microsoft passen und man könnte mit dem Dienst von Google zur eigenen Cloud-Architektur wechseln. Bisher haben sich weder Discord noch Microsoft öffentlich zu den aktuellen Gerüchten geäußert.

Donald Trump plant soziales Netzwerk

Samsung Galaxy S21 Ultra Xiaomi Mi 11 Android

Donald Trump ist weg und die US-Regierung befindet sich wieder auf einem besseren Weg. Außerdem ist der Übergang erstaunlich ruhig in den sozialen Netzwerken abgelaufen, da Donald Trump bei Twitter und Co. gesperrt wurde. Twitter-Alternative von Trump selbst Doch der…22. März 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.