Microsoft könnte Warner Bros. Games kaufen

Xbox Series X Controller Header

Warner Bros. will sich seit einigen Wochen von der Gaming-Sparte trennen und es stehen seit dem mehrere potenzielle Käufer im Raum. Nun wird berichtet, dass Microsoft ebenfalls Interesse an den Rechten für die Spiele haben soll.

Microsoft hätte im Falle eine Übernahme die Rechte für Spiele wie Mortal Kombat, die LEGO-Spiele, oder auch für die Batman-Spiele. Sollte man hier exklusive Spiele planen, wäre das sicher ein Mehrwert für die Xbox- und PC-Plattform.

Neben Microsoft stehen wohl auch Take-Two Interactive Software, Electronic Arts, und Activision Blizzard auf der Liste der potenziellen Käufer, aber AT&T hat bisher noch keine Entscheidung getroffen (AT&T gehört diese Sparte).

Xbox-Event am 23. Juli bestätigt

Xbox Series X Wireless Controller

Kaum schreibe ich, dass Microsoft ein Demo-Event für kommende Xbox-Spiele in ein paar Tagen plant, da kündigt das Unternehmen auch schon ein Event namens „Xbox Games Showcase“ an. Dort wird man voraussichtlich die Spiele zeigen, die es beim Launch (und…6. Juli 2020 JETZT LESEN →


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.