• Microsoft plant neue Webcams für 2019

    Microsoft soll für 2019 an neuen Webcams arbeiten und mindestens ein Modell davon soll eine 4K-Auflösung besitzen und mit der Xbox und Windows-PCs funktionieren. Für Windows-Nutzer soll das die Hello-Funktion ermöglichen.

    Die Webcam für die Xbox soll einige Funktionen aus der Kinect-Zeit mitbringen, auch hier wird man sich mit der Webcam anmelden können. Sie soll mehrere Nutzer erkennen können, so kann man zum Beispiel einem Freund ein eigenes Profil anlegen und dieses ebenfalls auf der Xbox speichern.

    Die erste Webcam scheint sich an Konsumenten zu richten, die zweite dürfte für uns eher uninteressant werden, da sie für den Business-Bereich gedacht ist.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →