N26 baut TransferWise-Partnerschaft aus

N26 Header Logo

Die Bank N26 hat heute die Erweiterung ihrer Partnerschaft mit TransferWise bekannt gegeben.

Ab sofort können N26 Kunden Geld in über 36 Währungen versenden – bislang waren es 19. Zusätzlich hat N26 zu diesem Zweck das App-Design für Zahlungen in Fremdwährungen angepasst.

Informationen zu Transaktionsgebühren, garantierten Wechselkursen und das voraussichtliche Datum, an dem die Zahlung beim Empfänger eingeht, sind damit in Echtzeit auf einen Blick verfügbar. Das wirkt nun deutlich aufgeräumter.

Das TransferWise Feature ist für alle N26 Kunden mit einem N26 Standard, N26 You oder N26 Metal Konto verfügbar. Das Ganze soll im Durchschnitt 5-mal günstiger als bei den traditionellen deutschen Banken sein.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

N26 Transferwise 1 Kopie

ING dreht an der Preisschraube

Ing Logo

Die Bank ING hatte bereits im Februar dieses Jahres grundlegend am Gratis-Konto geschraubt. Nun dreht man weiter an der Preisschraube. Nachdem es bereits für etwa 700.000 Nutzer des ING Girokontos in Deutschland eine Preiserhöhung gab, weil das Konto nicht mehr ohne…25. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.