• Netflix plant günstigeres Abo für mobile Geräte

    Netflix Header Dark

    Netflix hat im Rahmen der Quartalszahlen bestätigt, dass man an einem neuen Abo arbeitet, welches günstiger als bisherige Abos sein soll. Der Nachteil von diesem Abo: Man wird es nur auf mobilen Geräten nutzen können. Außerdem dürfte es vorerst nicht nach Deutschland kommen, das Abo ist für Indien.

    Der Streamingdienst erhofft sich damit mehr neue Nutzer, denn in einigen Märkten ist die mobile Plattform für Videos populärer und ein niedrigerer Preis könnte auch dafür sorgen, dass der ein oder andere ein Abo abschließt. Ein weiterer Nachteil ist jedoch, dass die Auflösung hier bei 480p liegt.

    Netflix sagt nicht, wie es mit anderen Märkten aussieht, der Fokus liegt auf den Ländern, bei denen die normalen Preise als zu hoch wahrgenommen werden. In Deutschland trifft das sicher auch auf einige Nutzer zu, grundsätzlich ist die Zahlungsbereitschaft aber hoch genug. Ich würde nicht davon ausgehen, dass dieses Abo in absehbarer Zeit (2019 oder 2020) zu uns kommt.

    Man möchte nach der Einführung des neuen Abos genau hinschauen und lernen heißt es, es ist also auch noch ein Testlauf. Da Netflix in Zukunft mehr Konkurrenz von Apple, Disney und Co bekommt, wird man sicher viel experimentieren.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →