Nintendo plant derzeit kein neues Super Smash Bros.

Super Smash Bros Header

Mit Super Smash Bros. Ultimate hat Nintendo das „ultimative“ Spiel der Reihe für die Switch auf den Markt gebracht. Kann man sowas noch toppen? Eher nicht, es wäre maximal ein Neustart der Reihe möglich. Sowas ist aber derzeit nicht geplant.

Gegenüber IGN hat Masahiro Sakurai, der Schöpfer der Reihe, verraten, dass es keine Pläne für einen Nachfolger gibt und Fans bitte auch nicht in diese Richtung spekulieren sollen. Tun zwar nicht viele, aber es gibt einen guten Grund dafür.

Super Smash Bros. ist sehr erfolgreich

Super Smash Bros. Ultimate ist in den Top 3 der Switch-Charts zu finden und noch vor Zelda. Animal Crossing und Mario Kart spielen zwar in einer anderen Liga, aber abgesehen davon ist der Titel mit 25+ Millionen verkauften Kopien sehr erfolgreich.

Masahiro Sakurai ist aber auch besorgt, dass der SSB Ultimate-Titel ein so großes Projekt war, dass nachfolgende Spiele fast unmöglich sind. Ein neuer Titel wird ja gerne mit dem Vorgänger verglichen und hier würde er wohl immer verlieren.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Nintendo wirklich keine konkreten Pläne für ein neues Super Smash Bros. hat und Ultimate einfach für die mögliche 4K-Switch und eine neue Konsolengeneration anpassen wird. Außerdem könnte man zur Not auch neue Charaktere oder Karten hinzufügen, falls neue Helden populär werden.

Irgendwann, wenn die Fan diesen Titel dann wirklich satthaben, kann man über einen neuen SSB-Teil nachdenken. Das wird aber sicher noch sehr lange dauern.

Pokémon-Spiele bleiben ein Erfolgsgarant

Nintendo Switch Lite Pokemon Header

Schaut man sich die Charts der bisher erfolgreichsten Switch-Spiele an, dann sind dort beide Pokémon-Spiele zu finden. Das Remake zwar nur auf Platz 8, dafür ist der neue Titel in den Top 5. Und ein dritter Pokémon-Titel dürfte bald dazustoßen.…8. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.