• Eine Nintendo Switch mit Android

    Nintendo Switch

    Die Nintendo Switch besitzt einige Gemeinsamkeiten mit dem Shield Tablet von Nivdia und teilt sich beispielsweise auch eine ähnliche Hardware. Doch Nintendo hat eine reine Konsole entwickelt und kein richtiges Betriebssystem wie Android.

    Die meisten werden vermutlich auch nicht unbedingt darüber nachdenken, denn wer ein mobiles Android möchte, der kann sich auch ein Android-Tablet kaufen oder man nutzt sein Smartphone – so groß und gut ist das Display der Switch auch nicht. Doch es gibt eine Möglichkeit, um Android auf dieser zu nutzen.

    Eine Nintendo Switch mit Android

    In den kommenden Wochen (Monaten?) soll ein entsprechender Android-Port für die Nintendo Switch kommen, der aktuell aber noch nicht erhältlich ist. Bei den XDA Developers hatte man jedoch schon die Möglichkeit sich das anzuschauen.

    Mit diesem Port kann man Netflix nutzen, Videos bei YouTube oder Twitch schauen, andere Apps installieren und sogar Emulatoren nutzen. Der Autor hat zum Beispiel „A Link to the Past“ über einen Emulator auf der Switch gespielt.

    Nintendo Switch Android Port Zelda

    Dabei funktioniert noch lange nicht alles und es gibt zum Beispiel auch immer wieder Probleme mit Dingen wie den Switch-Controllern. Aber es ist ein Anfang und falls das Projekt gut ankommt, dann wäre es denkbar, dass die Entwickler (Billy Laws und Max Keller) es weiter verfolgen und optimieren.

    Als Tablet-Nutzer mit einem iPad Pro reizt mich der Ansatz eher weniger, aber beim Lesen des Beitrags (in der Quelle verlinkt) bin ich wieder auf einen alten Kritikpunkt der Switch gestoßen, der beim Android-Port nicht vorkommt: Hier kann man ganz normal Bluetooth-Kopfhörer mit der Switch koppeln.

    Es ist mir bis heute ein Rätsel, warum Nintendo diese Funktion blockiert.

    Mal schauen, in welche Richtung sich dieses Projekt entwickelt, ich werde es aber weiter verfolgen und falls es Neuigkeiten gibt, hier darüber berichten.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →