• Nintendo Switch könnte bald in China durchstarten

    Nintendo Switch Header Neu

    China ist kein leichter Markt für die Hersteller, denn es gilt auch die Regierung zu überzeugen, wenn man dort ein technisches Produkt verkaufen möchte. Es ist aber ein extrem großer Markt, der vor allem bei Technik wächst und für ein Unternehmen ein großer Schritt sein kann.

    Ein Marktstart in China kann ein starkes und für gewisse Zeit anhaltendes Wachstum bedeuten, ohne wirklich etwas tun zu müssen. Wir haben das zum Beispiel bei Apple und dem iPhone 6 gesehen. Bevor die Zahlen jetzt etwas eingebrochen sind, kam das enorme iPhone-Wachstum größtenteils aus China.

    Nintendo könnte diesen Schritt nun ebenfalls gehen und bevor der Hype rund um die Switch nachlässt, wird man die Nachfrage wohl mit dem Marktstart in China ankurbeln. Das, und eine günstigere Version der Switch im Herbst, könnten erneut für ein Rekordgeschäft im Weihnachtsquartal sorgen.

    Es wäre gut möglich, dass Nintendo dies kommende Woche im Rahmen der Geschäftszahlen bestätigen wird, der Verkauf soll über Tencent stattfinden. In einigen Spielen, wie dem aktuellen Update für Super Smash Bros. Ultimate, findet man wohl auch schon Hinweise  – heißt Support für Chinesisch als Sprache.

    PS: Nintendo war bisher zwar nicht wirklich in China vertreten, doch 2017 gab es einen offiziellen Versuch mit Nvidia, denn gemeinsam veröffentlichte man ein paar Klassiker für die Shield. Das kam vermutlich sehr gut an, daher will man nun mit der Nintendo Switch auch eine richtige Konsole in China anbieten.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →