Nintendo Switch: Coronavirus beeinflusst Produktion

New Super Mario Bros U Deluxe Switch

Nintendo hat bekannt gegeben, dass der Coronavirus die Produktion der Switch in China beeinflusst. Bisher gibt es jedoch nur ein Statement für Japan, in dem ganz klar davon die Rede ist, dass man die Nachfrage in Japan vielleicht nicht komplett bedienen kann. Man entschuldigt sich für die Situation.

In den USA und Europa gibt es derzeit noch keine Stellungnahme von Nintendo, doch Nintendo produziert die Switch auch nicht nur in China. Foxconn ist zwar für den Bärenanteil der Produktion verantwortlich, aber nach den Strafzöllen der US-Regierung hat man sich auch auf andere Standorte spezialisiert.

Die Nachfrage nach Ring Fit Adventure ist derzeit hoch, bei Amazon Deutschland ist es zum Beispiel weiterhin vergriffen. Der Coronavirus hat laut Nintendo auch hier einen negativen Effekt auf die Produktion und somit kann man die Nachfrage nach dem Spiel für die Nintendo Switch derzeit nicht bedienen.

Warten wir mal ab, ob wir demnächst auch von Nintendo Europa oder gar von Nintendo Deutschland etwas hören, vielleicht hat man die Nachricht dort auch erst jetzt erhalten. Womöglich hat man aber auch noch genug Geräte um die Nachfrage zu bedienen. ich habe mal bei Idealo noch der Switch gesucht und aktuell ist das Angebot noch gut. Vielleicht wird sich das aber demnächst ändern.

Nintendo Switch: Ubisoft-Sale im eShop

Nintendo Switch 2020 Header

Im eShop der Nintendo Switch gibt es derzeit einen großen Sale mit den Spielen von Ubisoft, dazu gehören unter anderem Rayman, Just Dance, South Park und „Assassin’s Creed: The Rebel Collection“ ist ebenfalls mit von der Partie. Eines meiner Lieblingsspiele…5. Februar 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.