Nio: Elektroautos aus China ab 2022 auch für Deutschland geplant

Niu Ec6 Front

Nio ist ein Autohersteller aus China, der diese Woche eine Europa-Offensive angekündigt hat. Schon im September möchte man die ersten Elektroautos in Norwegen anbieten und den Anfang wird eine europäische Version vom Nio ES8 machen. Das ist ein neuer Elektro-SUV mit einem 100 kWh großen Akku:

Niu Es8 Front

Im Eco-Modus ist so eine Reichweite von über 500 km nach WLTP-Standard drin, allerdings fehlen weitere Details. Weitere Modelle wie der Nio ES6 oder Nio EC6 (ebenfalls SUVs) sind für 2022 geplant, ebenso eine Limousine namens Nio ET7. Das aktuelle Portfolio an Elektroautos gibt es auf der Webseite von Nio.

Nio startet 2022 in Deutschland

Der Spiegel hat außerdem von Nio erfahren, dass die Elektroautos von Nio ab 2022 auch in Deutschland über die Straßen rollen sollen. Konkrete Informationen wie ein Datum oder Preise hat man nicht genannt, aber es ist ja auch noch ein bisschen Zeit. Nio will jedenfalls in Europa angreifen und Deutschland ist als Markt dabei.

Niu Es8 Innenraum

Nachdem die Autohersteller aus China also vor Ort ihre Elektroautos etabliert haben, folgt nun langsam die Offensive in Europa. Zum Start mit eher geringen Stückzahlen um die 40.000 Autos, doch langfristig möchte Nio ein etablierter Hersteller werden, der die alten Autohersteller in Europa unter Druck setzt.

Renault zeigt Bilder vom elektrischen Mégane

Renault Elektro Megane Back Header

Renault plant einen elektrischen Mégane, der bereits als Erlkönig gesichtet wurde. Die Markteinführung ist für 2022 und die Ankündigung für Ende 2021 geplant. Nun hat Renault drei neue Bilder veröffentlicht, die uns einen Eindruck geben sollen. Optisch soll sich der…6. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.