• OnePlus 5(T) und 6(T): Diese neuen Funktionen kommen mit dem Update

    Oneplus 6t Header

    Das OnePlus 7 Pro ist nun seit ein paar Tagen erhältlich und OnePlus hat ja schon bestätigt, dass einige der neuen Funktionen auch auf die älteren Modelle via Update gebracht werden. Nutzer haben einige Funktionen auch schon portiert, doch davon rät man ab, denn es wird ein offizielles OxygenOS-Update geben.

    Das Unternehmen möchte die folgenden Funktionen für das OnePlus 5, 5T, 6 und 6T verteilen, nennt jedoch noch keinen Zeitraum. Von offizieller Seite heißt es „in naher Zukunft“ und ich schätze, dass man die neue OxygenOS-Version zunächst als Beta testen wird. Ein paar Wochen dürfte das noch dauern.

    Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden und werden auch die Beta für das OnePlus 5, 5T, 6 und 6T beobachten. Sobald das Update mit den neuen Funktionen weltweit verteilt wird, werden wir euch hier informieren. Und bis dahin könnt ihr euch anschauen, was da bald auf euch zukommen wird.

    OnePlus 5(T) und 6(T): Die neuen Funktionen

    • FNATIC Modus: Benachrichtigungen blockieren und eine optimierte CPU für ein perfektes Gaming-Erlebnis bei Online-Multiplayer-Spielen. Der Modus sorgt für Höchstleistung und verstärkt die Netzwerkgeschwindigkeit.
    • Zen Modus: Sich Zeit nehmen, wenn man sie braucht. Der Zen Modus schränkt die Funktionen des Geräts für 20 Minuten ein und unterbricht so von die Benachrichtigungsflut. Der Zugriff auf Kamera und Notrufe bleibt erhalten.
    • Screen Recorder: Perfekt, um rasante Gaming-Action aufzunehmen oder ein Video-Tutorial zu erstellen.
    • Schnelles Antworten im Querformat: Für ein nahtloses Erlebnis beim Spielen oder Ansehen von Videos.
    • RAM Boost: erhöhte RAM-Auslastung entsprechend der Nutzung. RAM Boost identifiziert die Apps, die gestartet werden, und die Daten, die geladen werden sollen, vorab und nutzt den verfügbaren Arbeitsspeicher voll aus. Derzeit verfügen das OnePlus 6 und das OnePlus 6T über die „Smart Boost“-Funktion, die nun aktualisiert wird. Das OnePlus 5 und OnePlus 5T erhalten diese Funktion ebenfalls.
    • Android Q: Kommt auf alle vier Geräte. OnePlus hat bereits eine Android Q Developer Preview für das OnePlus 7 Pro und das OnePlus 6 sowie OnePlus 6T veröffentlicht.
    • DC Dimming: Eine alternative Möglichkeit, die Bildschirmhelligkeit anzupassen und Bildschirmflimmern bei geringer Helligkeit zu reduzieren. Diese Funktion wird zunächst in einer Open-Beta-Version für das OnePlus 6 und OnePlus 6T eingeführt und erst danach für das OnePlus 5 und OnePlus 5T.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →