• OnePlus 7: 5G-Version als Prototyp auf dem MWC 2019 ausgestellt

    Oneplus 5g Mwc 2019

    OnePlus wird zwei Smartphones im Frühjahr auf den Markt bringen, bei denen es sich laut Pete Lau um dasselbe Gerät handeln soll. Eine Version kommt mit 4G auf den Markt, die andere mit 5G (Snapdragon 855 und X50-Modem). Und genau diese Version ist als Prototyp im Rahmen des MWC 2019 ausgestellt.

    Alles, was wir bisher haben, ist ein Bild von USA Today, die exklusiv mit OnePlus gesprochen haben. Die 4G-Version soll bald in den USA und weiteren Ländern erhältlich sein, das 5G-Modell wird es jedoch nur bei EE in Großbritannien und bei Elisa in Norwegen geben – Elisa wurde ja diese Woche bestätigt.

    Wird es weitere Netzbetreiber geben? Unklar, aber ich denke, es könnten die einzigen sein. Sonst hätte OnePlus weitere sicher vor dem MWC genannt.

    Der Prototyp zeigt übrigens nichts vom Design, aber neben diesem Bild (siehe Beitragsbild) bin ich nun auf die ersten Hands-On-Bilder gespannt. OnePlus könnte vielleicht auch den ein oder anderen Teaser veröffentlichen.

    OnePlus: 4G- und 5G-Version fast gleich

    Technisch sind 4G- und 5G-Version gleich, abgesehen vom Modem benötigt es keine Unterschiede, so Pete Lau. Die Frage, ob Hersteller also eine 5G-Version bringen, hängt nur davon ab, ob sie die Hardware dafür haben. Oder eben wie im Fall von OnePlus bei Qualcomm (X50 Modem) einkaufen wollen.

    Der Name des 5G-Modells steht übrigens noch nicht fest und die 4G-Version wurde auch noch nicht offiziell als OnePlus 7 bezeichnet. Es würde mich aber stark wundern, wenn nach dem OnePlus 5 und 6 nicht das 7 kommt.

    Doch warum schon jetzt ein 5G-Modell auf den Markt bringen, wenn es eine günstigere 4G-Version gibt? Weil man der erste sein und davon lernen will. Doch das 5G-Modell von OnePlus wird definitiv teurer sein und man rechnet mit einem größeren Preisunterschied zur 4G-Version. Wie teuer? Es sollen nicht mehr als 1000 Dollar werden. Der Preis wird aber später kommuniziert.

    Ich bin mal auf die Strategie gespannt, denn es klingt so, als ob der einzige Unterschied zwischen dem OnePlus 7 und OnePlus 5G das X50-Modem sein wird. Sorgt das tatsächlich für einen so hohen Preisanstieg?

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →