Peloton Guide will euch ein Krafttraining für daheim bieten

Peloton Guide Header

Peloton werden viele von euch sicher kennen, dieser Name hat in der Pandemie für viel Aufsehen gesorgt und man konnte dadurch sehr stark wachsen. Sei es mit den Hometrainern für daheim oder mit dem – kam erst 2021 dazu – neuen Laufband.

Doch die Pandemie wird nicht ewig dauern und die Fitnessstudios haben weltweit wieder geöffnet. Daher wird sich Peloton nun breiter aufstellen und will ab 2022 (in Deutschland) eine neue Kategorie erobern: Krafttraining. Und das mit Hardware.

Peloton Guide Paket

Mit dem Peloton Guide gibt es dann eine Kombination aus Gewichten, Brustgurt mit Pulsmesser und Kamera für den TV, die euch trackt. Das Paket kostet ca. 500 Euro und wer Peloton kennt, der weiß, dass auch noch ein Abo (14 Dollar) dazukommt.

Als jemand, der mehrmals die Woche ins Gym geht und Krafttrainings betreibt, bin ich da skeptisch – aber auch interessiert. An ein richtiges Krafttraining kommt man daheim zwar nie heran, aber viele sind ja unmotiviert und verlassen nicht gerne das Haus, da kann so ein Paket mit passendem Peloton-Abo durchaus attraktiv sein.

Peloton Guide Tv

Apple MacBook Pro 2021 im Test: Warum ihr vielleicht warten solltet

Apple Macbook Pro 2021 Header

Das Apple MacBook Pro 2021 begleitet mich nun seit einigen Tagen in der 14 Zoll-Version im Alltag. Es ist der beste Laptop, den ich je genutzt habe. Ihr habt sicher schon einige Reviews zum neuen MacBook Pro zu diesem Zeitpunkt…9. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Mario

    Seit der Pandemie bin ich vom McFit aufs Home Gym mit eigenem Körpergeruch umgestiegen. Ich kann das Programm vom Jeremy Ethiers empfehlen. Die einmaligen 50 EUR waren damals bestens angelegt.
    Wie du schon schreibst, Home Gym ist kein Krafttraining, aber für die meisten vollkommen ausreichend. Viel wichtiger ist die richtige Ernährung und Ausführung der Übungen.
    Mit Bettlaken und Yogamatte lassen sich Geräte gut ersetzen.

  2. Martin

    „ An ein richtiges Krafttraining kommt man daheim zwar nie heran“

    Die, die intensives Bodyweight-Training machen, würden dir wohl ähnliche Worte fürs Gerätetraining isolierter Muskel(-gruppen) im Gym um die Ohren hauen, mit allen Vor- und Nachteilen. :-D

  3. Thomas

    Mit Abo von 14€/M ?
    Und nach drei Jahren wahrscheinlich keine Updates mehr für diese IoT Hanteln bzw. App🤨
    Dreist !

  4. Felix

    Mir zu teuer. Da geh ich lieber ins FitX für 15€ monatlich und hab Zugriff auf viele unterschiedliche Geräte.

  5. Philipp

    Also quasi 500 € für zwei Kurzhantel. Wer das kauft ist echt nicht mehr zu retten.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.