Philips Hue Außenleuchten: Rückruf externer Netzteile

Philips Hue Appear Lifestyle

Signify, der Hersteller die Hue-Beleuchtung, kündigte heute ein „freiwilliges“ Austauschprogramm von Netzteilen bestimmter Philips Hue Außenleuchten an, die in seltenen Fällen ein geringes Sicherheitsrisiko darstellen können. Zur Begründung des Rückrufs heißt es:

Eine niedrige Anzahl von externen Netzteilen kann unter Umständen aufgrund von Wassereintritt ausfallen und einen Kurzschluss verursachen.

Das Austauschprogramm umfasst die beigelegten Netzteile der Basekits der Philips Hue Lily, Calla, Impress und des Outdoor Lightstrips, die zwischen 2018 und 2020 vor allem in Europa, den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland verkauft wurden. Betroffene Kunden erhalten kostenfrei ein neues Netzteil

1d1b2303 96c1 4403 Bab4 33696f1e407e

Ist mein Netzteil betroffen?

Um zu überprüfen, ob Ihr Netzteil ausgetauscht werden kann, ziehen Sie zuerst den Netzstecker aus der Steckdose oder schalten Sie das Gerät aus. Auf der Vorderseite des Netzteils sehen Sie einen vierstelligen Produktionscode: Er ist mit YYWW formatiert, wobei sich „Y“ auf das Jahr und „W“ auf die Woche bezieht.

Alle Produkte vor und einschließlich der Woche 41 des Jahres 2019 sind potenziell betroffen. Möglicherweise haben Sie ein betroffenes Netzteil, wenn die folgenden Punkte zutreffen:

  • Die ersten zwei Ziffern des Codes sind 19 oder weniger
  • Die letzten zwei Ziffern des Codes sind 41 oder weniger

Beispielsweise ist ein Netzteil mit dem Code 1835 betroffen, ein Netzteil mit dem Code 2005 nicht.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.