Polestar 2: Volvo wirbt mit Google Assistant

Volvo Polestar 2 Header

Was kommt euch in den Kopf, wenn ihr an einen Werbeclip für ein Auto denkt? Von mir aus auch ein Elektroauto? Die Beschleunigung? Der Fahrspaß? Das Design?

Das sind Dinge, die man normalerweise bei klassischen Werbeclips von großen Autoherstellern findet. Volvo hat nun das Marketing für den Polestar 2 anlaufen lassen und sich für einen anderen Weg entschieden. Es gibt einen zweiminütigen Werbeclip, in dem komplett der Google Assistant im Fokus steht.

Polestar 2: Das „erste Auto mit Google“

Das Unternehmen wirbt damit, dass der Polestar 2 das erste Auto mit Google an Bord sei und das stimmt auch. Viele werden den Google Assistant zwar bereits mit Android Auto via Smartphone genutzt haben, doch der Polestar 2 ist das erste Auto mit Android Automotive. Das ist eine native Version von Android Auto.

Polestar 2 Interieur

Polestar 2 mit Android Automotive

Volvo wird das OS demnächst auch noch im XC40 Recharge nutzen und hat bereits im Vorfeld den Google Assistant gelobt. Ich hätte aber nicht gedacht, dass man dieser Funktion einen kompletten Werbeclip spendiert. Vielleicht ist das aber auch eine Zusammenarbeit zwischen Volvo und Google gewesen.

Der Polestar 2 ist bereits in Europa eingetroffen, doch aktuell werden die Modelle noch getestet und ab August wird ausgeliefert. Aktuell finden außerdem schon die ersten Testfahrten in Europa statt und wir werden euch voraussichtlich kommende Woche einen ersten Eindruck vom Polestar 2 im Blog liefern können.

BMW jetzt endlich mit Android Auto

Bmw 3er Header

Nachtrag: Das OTA-Update kommt erst im Herbst. BMW wurde oft dafür kritisiert, dass man kein Android Auto bietet und nur auf Apple CarPlay setzt. Nicht ungewöhnlich bei Premium-Herstellern, Porsche macht das auch so, aber bei BMW fand dann Ende 2019…4. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).