Polestar 3 wird ein „sportlicher“ Elektro-SUV

Polestar Licht Neu Header

Polestar hat das Lineup für die kommenden Jahre bereits bestätigt und SUVs sind hier ein großes Thema. 2023 werden wir den Polestar 4 sehen, einen „kompakten“ SUV. Doch den Anfang wird bereits kommendes Jahr der Polestar 3 machen.

Polestar 3 wird „sportlicher“ Elektro-SUV

Vor ein paar Wochen haben wir schon ein mögliches Mockup gesehen, doch das Design ist bisher nicht offiziell enthüllt worden. Gegenüber Autocar hat Polestar nun aber verraten, dass es ein eher „sportlicher“ SUV wird – das hat einen Grund.

Der Polestar 3 wird zwar ein recht großer Elektro-SUV, soll sich aber von Volvo unterscheiden, die ebenfalls einen großen Elektro-SUV in Planung haben. Daher bleibt es auch bei zwei Sitzreihen, auch wenn drei bei großen SUV beliebt sind.

Polestar 3 Teaser

Polestar 3 Umriss

Ohne eine dritte Sitzreihe hinten kann man eine sportlichere Linie einbauen und man möchte den Fokus eher auf ein „luxuriöses“ Sitzen hinten legen. Der Polestar 3 wird mit Heckantrieb und als Dual-Motor-Version kommen, wobei es auch Märkte geben wird, die nur eine Version (vermutlich nur die Highend-Version) bekommen.

Der Polestar 3 wird in den USA entwickelt und produziert, die Modelle für Europa sollen aber – wie die anderen Elektroautos von Polestar – aus China kommen.

Bisher haben sich Polestar und Volvo viele Dinge geteilt, daher haben ein Polestar 2 und Volvo XC40 Recharge zum Beispiel auch den gleichen Akku und die gleiche Leistung. Mit dem Polestar 3 wird das anders sein, damit möchte man sich mehr von Volvo abheben. Die Auslieferungen in Europa sind für Anfang 2023 geplant.

Volvo Concept Recharge Seite

Konzept für Elektro-SUV von Volvo

Nächster Nissan Leaf wird ein SUV

Nissan Elektro Suv Header

Nissan ist auf dem Weg zu einem elektrischen Autohersteller und hat auch betont, dass man den Fokus auf diese Technologie gelegt hat. Wasserstoff habe bei Nissan keine Zukunft im PKW-Bereich, da sollen es die rein elektrischen Modelle richten. Nissan Leaf…18. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. René H.

    Polestar baut ja bekanntlich schwer und durstig. Wenn Sumoringen als Sport zählt, dann wird der bestimmt "sportlich".

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.