So könnte der Polestar 3 aussehen

Polestar Licht Neu Header

Nach dem Polestar 1 kam der Polestar 2 und so geht es dann in Zukunft weiter. Der Polestar 3 wird ein Elektro-SUV, das hat das Unternehmen vor ein paar Wochen offiziell bestätigt. Allerdings war der Polestar 3 da noch komplett verhüllt:

Polestar 3 Teaser

Polestar 3 noch verhüllt

Bei der Auto Bild hat man aber bereits einen Erlkönig sehen können und basierend darauf ein Mockup erstellt. Das Video am Ende des Beitrags zeigt also, was uns beim Polestar 3 erwarten wird. Und ja, diese neue Optik kennen wir bereits.

Neue Designsprache bei Polestar

Der Polestar 3 kommt mit einer neuen Designsprache daher und orientiert sich am Precept, einem etwas älteren Konzept von Polestar. Das wird dann die Basis für den Polestar 4 (vermutlich) sein, bei dem es sich um eine Limousine handelt.

Polestar Precept 4 Header

Polestar 4 als Konzept?

Polestar gehört weiterhin zu Volvo und man erkennt auch eine große Ähnlichkeit zum aktuellen Konzeptauto von Volvo selbst. Der Polestar 3 könnte dann übrigens die Antwort auf das Tesla Model Y werden und in etwa 4,7 Meter lang sein.

Eine Ankündigung des Polestar 3 wird erst 2022 erwartet, auch wenn man bei der IAA im September dabei ist. Und der Polestar 3 soll nicht nur in China, sondern auch in den USA gebaut werden – vielleicht ja auch bald bei uns in Europa.

Polestar 2: Kommt bald eine Version mit mehr Leistung?

Polestar 2 Performance 2021 Front

Als Volvo den Polestar 2 als Konkurrenten für das Tesla Model 3 positionierte, da gab es nur eine Version mit Dual-Motor und 300 kW (408 PS) mit 660 Nm. Das Portfolio wurde seit dem nach unten ausgebaut, aber nicht nach…8. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.