• Polizei warnt: Massive Welle von gefälschten Rechnungen

    Polizei

    Das LKA Niedersachsen warnt über den Internetratgeber vor einer massiven Welle von gefälschten Rechnungen.

    Phishingversuche mittels Schadsoftware sind nicht neu, ganz im Gegenteil, seit Jahren versuchen Kriminelle so Gelder und Daten abzugreifen, derzeit häuft sich das Ganze aber wieder. So heißt es:

    […] Nun konnten wir erneut eine massive Zunahme dieser Mails feststellen. Dabei ist die Art der Aufmachung und die Behauptung nahezu gleich geblieben.

    Die Mailempfänger werden persönlich mit Namen angeschrieben. Es wird behauptet, dass eine Zahlung nicht korrekt verbucht werden konnte. Bei Nichtzahlung wird mit einem Mahnbescheid/Abgabe an ein Gericht gedroht. Die vollständige Kostenaufstellung sei dem beigefügten Anhang zu entnehmen.

    Der Anhang, in der Regel eine ZIP-Datei, enthält jedoch Schadsoftware!

    Weitere Details zu den E-Mails gibt es hinter dem folgenden Link.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →