Taycan weiter beliebt: Porsche blickt auf über 40.000 Einheiten

Porsche Taycan Detail Header

Porsche hat heute bestätigt, was gestern bereits die Runde gemacht hat: Der Taycan muss noch einmal zurück in die Werkstatt. Es gibt ein Problem mit der Software der Leistungselektronik und des Motorsteuergeräts, so Porsche.

Unfälle und Verletzte gab es bisher zum Glück noch keine und es sind so ziemlich alle Modelle von 2020 und 2021 betroffen, auch der gerade erst ausgelieferte Cross Turismo hat diesen Fehler und muss in der Werkstatt vorbeischauen.

Porsche Taycan mit über 40.000 Einheiten

Interessant ist, dass Porsche im Zuge dessen auch mal eine aktuelle Zahl zu den Auslieferungen getroffen hat, die es sonst erst in ein paar Tagen im Rahmen der Geschäftszahlen gegeben hätte: 43.000 Taycans sind hier betroffen.

Porsche hat also über 43.000 Einheiten des Porsche Taycan verkauft und damit schon jetzt über 23.000 Einheiten im ersten Halbjahr 2021. In Deutschland sind es 3.400 Einheiten des Taycan, die laut Porsche in die Werkstatt müssen.

Porsche Taycan 2021 Seite Header

Als der Porsche Taycan vor gut einem Jahr auf den Markt kam, da stellte sich die Frage, ob er wirklich erfolgreich sein wird. Doch Mitte 2020 und vor allem Ende 2021 legte die Nachfrage nach dem Elektro-Sportwagen so richtig los.

Wenn es so weitergeht und der Erfolg anhält, dann wird Porsche in diesem Jahr locker die 40.000 knacken und vielleicht ja sogar die 50.000. Und wer weiß, wenn es 2022 so weitergeht, dann wird der Taycan der Bestseller von Porsche.

Verdient, denn ich kann mir nur schwer vorstellen, dass man nach einer Probefahrt mit diesem Auto wirklich noch einen Verbrenner bei Porsche kaufen möchte.

Neues Setup: Huawei MateView und ein M1-Mac von Apple

Huawei Mateview Apple Mac Mini M1 Header

Mein iMac von 2014 hat ausgedient, in diesem Jahr kommt definitiv ein neues Setup. Wie das Ende 2021 aussehen wird, das weiß ich aber noch nicht. Den Anfang wird jedenfalls die folgende Kombination machen: Eines der neuen Displays von Huawei…30. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.