• Porsche Taycan vorgestellt: Der Angriff auf Tesla startet

    Porsche Taycan Front

    Porsche hat heute den Taycan offiziell vorgestellt, es ist das erste Elektroauto von Porsche. Der VW-Konzern hat sich dazu entschieden, dass Elektroautos in den kommenden Jahren die Zukunft sind und startet und eine richtige Offensive.

    Auf der IAA 2019 in Frankfurt kann man sich den Porsche Taycan anschauen, aber die Ankündigung fand schon heute statt, damit die Aufmerksamkeit in der kommenden Woche voll und ganz dem wichtigeren Modell gewidmet ist.

    Porsche Taycan Back

    Der Porsche Taycan tritt gegen das Model S von Tesla an, die heute vorgestellte Turbo-Version ist allerdings auch deutlich teurer. Es wird im kommenden Jahr aber wohl noch einen Taycan geben, der knapp 100.000 Euro kostet.

    Porsche Taycan bekommt OTA-Updates

    Ein paar Eckdaten zum Porsche Taycan: Es gibt bis zu 450 km Reichweite (WLTP) und schnelles Laden ist mit bis zu 270 kW möglich, was (wenn alles optimal läuft) für knapp 100 km Reichweite in 5 Minuten sorgen kann. Der Taycan besitzt einen Elektromotor vorne und hinten und ist immer online.

    Es gibt übrigens zwei Versionen: Taycan Turbo S und Taycan Turbo, eine mit 680 PS und die andere mit 761 PS. Die Reichweite beim S-Modell ist jedich geringer.

    Porsche hat auf dem Event auch davon gesprochen, dass man den Taycan im Laufe der Zeit mit OTA-Updates versorgen möchte. Mal schauen, ob man hier ähnlich wie Tesla vorgeht und ob diese auch das Fahrverhalten beeinflussen.

    Porsche Taycan Interieur3

    Das Interieur hat man übrigens schon vor ein paar Tagen enthüllt und verraten, dass man auf Apple Music beim Musikdienst setzt, man diverse Dinge mit „Hey Porsche“ steuern kann und zahlreiche Touchscreens verbaut wurden.

    Was ich bisher nicht herausgefunden habe: Was der Porsche Taycan kosten soll und wann er genau kommt. Erste Modelle werden noch 2019 ausgeliefert und ab heute kann man die beiden Versionen auch schon bei Porsche vorbestellen.

    • Porsche Taycan Turbo: 152.136 Euro
    • Porsche Taycan Turbo S: 185.456 Euro

    Porsche wird aber mit Sicherheit in den kommenden Tagen noch häufiger über den Taycan sprechen, der ein wichtiger Schritt für das Unternehmen ist. Neben klassischen Benzinern und Hybrid-Modellen (die beide im Portfolio bleiben) wird der Taycan die dritte Kategorie einleiten: Reine Elektro-Sportautos.

    Porsche Taycan Design-Video

    Porsche Taycan Infografik

    03.09.2019 Porsche Infografik Taycan Turbo S V4.indd

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →