Post und DHL: Zahlreiche Neuerungen angekündigt

Deutsche Post Dhl Header

Die Deutsche Post und DHL Paket haben heute neue digitale Services angekündigt. Mit dabei ist auch eine Echtzeitverfolgung in der Paketzustellung.

Das Digitalisierungsprogramm der Deutschen Post und DHL Paket wird sich auf einen Zeitraum von drei Jahren erstrecken, viele der digitalen Services sollen aber bereits in diesem Jahr verfügbar sein. Nachfolgend listen wir die nun angekündigten Neuerungen auf.

Sendungsverfolgung von Briefen

Künftig sollen alle Frankierungen, auch Briefmarken, einen Matrixcode beinhalten, der eine bessere Nachverfolgung von Briefsendungen ermöglicht. Frankierungen mit einem solchen Matrixcode ermöglichen eine Nachvollziehbarkeit des Laufweges von Briefsendungen, da diese in den Sortierzentren am Abgangs- und Empfangsort erfasst werden.

Mobile Sendungsverfolgung

Briefankündigung per E-Mail

Um den Briefkunden einen Überblick über den eigenen Briefempfang zu bieten, hat die Deutsche Post (leider exklusiv) mit GMX und WEB.DE den Service „Briefankündigung“ entwickelt. Dabei werden Empfänger unmittelbar in ihrem GMX- und WEB.DE-Postfach über demnächst ankommende Briefsendungen informiert.

Im Rahmen der Kooperation mit GMX und WEB.DE arbeitet die Deutsche Post außerdem an weiteren Services für Privatkunden, die im Jahr 2021 starten sollen. So sollen Empfänger in einem nächsten Schritt die zusätzliche Möglichkeit erhalten, digitale Abbilder auch der Briefinhalte per E-Mail zu empfangen.

Live-Tracking von Paketen

Ebenfalls in diesem Jahr wird das „DHL Live-Tracking“ an den Start gehen, mit dem der Empfängerkunde von DHL-Paketen in der Sendungsverfolgung auf dhl.de und in der DHL-App „nahezu in Echtzeit“ verfolgen kann, wann genau seine Sendung an seine Hausadresse zugestellt wird.

Live Tracking Mobil

Dem Kunden werden dabei ab der Beladung morgens ein 60- bis 90-minütiges Zustellzeitfenster und ein Countdown mit der Anzahl der noch verbleibenden Zustellstopps bis zur Zustellung der Sendung angezeigt. Zudem kann der DHL-Kunde auf der dargestellten Google Maps-Karte die aktuelle Position des Zustellfahrzeugs sehen.

Neu ist zudem, dass die DHL-Kunden 15 Minuten vor der Zustellung der Sendung eine entsprechende Ankündigung erhalten.

Neuerungen für Mobile Paket- und Briefmarke

DHL-Versandmarken können mittlerweile mobil und in digitaler Form als QR-Code erworben bzw. für Retouren beim Versandhändler angefordert werden. Ist dieser Service bisher nur für Pakete innerhalb Deutschlands verfügbar, so wird die Mobile Paketmarke noch in diesem Jahr auf Auslandspakete in die EU erweitert.

Mobile Briefmarke

Ende 2020 soll die Mobile Briefmarke zudem das bereits bestehende Produkt „Handyporto“ ablösen. Im Gegensatz zum Handyporto werden für die Mobile Briefmarke keine zusätzlichen Mobilfunk- und Handling-Kosten anfallen, d.h. Kunden zahlen hier nur das reine Porto für den Brief oder die Postkarte.

Kunden müssen dann per App das gewünschte Porto anfordern und online bezahlen, daraufhin erhalten sie einen mehrstelligen alphanumerischen Code, den sie handschriftlich statt einer Briefmarke rechts oben auf die Postkarte oder den Briefumschlag schreiben müssen. Damit ist die Sendung frankiert.

Ausbau des Packstation-Netzwerks

Bis 2021 soll das bestehende Netz aus inzwischen rund 4.500 Automaten auf rund 7.000 DHL Packstationen erweitert werden. Daneben hat das Unternehmen einen neuen Automatentyp vorgestellt: Post & Paket 24/7. Zusätzlich zum Empfang und Versand von Paketen und Päckchen können Kunden über diesen Automaten auch ihre Briefe verschicken sowie bargeldlos Brief- und Paketmarken kaufen.

Dhl Packstation

DHL kippt Preiserhöhung für Pakete

Post Paket

DHL wird die seit dem 1. Januar 2020 geltenden Preisanpassungen bei Päckchen, Paketen und Zusatzleistungen für Privatkunden zum 1. Mai 2020 wieder rückgängig machen. Dies geschieht laut DHL, um eine langwierige rechtliche Auseinandersetzung mit der Bundesnetzagentur zu vermeiden. Die hatte…5. Februar 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).